Italien

Von Apulien nach Palermo

Jubiläumsfahrt

Nächster Termin: 19.10. - 29.10.2022 (11 Tage)
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 1x Übernachtung inkl. HP im 4* Hotel im Raum Rimini
  • 4x Übernachtung inkl. HP im 4* Hotel im Raum Andria/Barletta
  • 1x Übernachtung inkl. HP im 4* Hotel im Raum Cosenza
  • 2x Übernachtung inkl. HP im 4* Hotel im Raum Taormina
  • 1x Übernachtung inkl. HP im 4* Hotel im Raum Cefalu
  • 1x Fährüberfahrt Palermo/Termini Imerese nach Genua (Unterbringung in Kabinen Innen inkl. erweitertes Frühstück an Bord- ca 20STd Fahrtzeit)
  • 1x 2 Std. Führung in Lucera
  • 1x ganztägige Führung Monte Sant'Angelo und Vieste
  • 1x Eintritt Michaelsgrotte in Monte Sant'Angelo
  • 1x Eintritt Kastell in Monte Sant'Angelo
  • 1x ganztägige Führung Castel del Monte und Barletta
  • 1x Eintritt Castel del Monte
  • 1x ganztägige Führung Bari, Molfetta und Trani
  • 1x 2 Std. Führung in Cosenza
  • 1x Besuch von Dom von Cosenza
  • 1x 2 Std. Führung in Taormina
  • 1x 3 Std. Führung in Catania
  • 1x Eintritt Castello Ursino in Catania
  • 1x 2 Std. Führung in Cefalu
  • 1x ganztägige Führung Palermo und Monreale
  • Bettensteuern
ab 1.179,00 € 11 Tage
Doppelzimmer DU/WC, HP
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
19.10. - 29.10.2022 (Von Apulien nach Palermo)
11 Tage
Doppelzimmer DU/WC, Halbpension
Belegung: 2 Personen
Reisetyp: Busreise
1.179,00 €
19.10. - 29.10.2022 (Von Apulien nach Palermo)
11 Tage
Einzelzimmer DU/WC, Halbpension
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
1.339,00 €

Von Apulien nach Palermo

Jubiläumsfahrt

Reiseart
Städte- / Kurz- und Rundreisen
Jubiläumsreisen
Zielgebiet
Italien
Beschreibung

1.Tag: Anreise in den Raum Rimini in ein 4-Sterne-Hotel zur Zwischenübernachtung. Abendessen im Hotel.

2.Tag: Weiterfahrt nach Apulien mit Stopp in Lucera (ca. 530 km) - Hotelwechsel

Nach dem Frühstück geht es in Richtung Süden in Ihr Hotel im Raum Andria/Barletta. Auf dem Weg Zwischenstopp in Lucera, architektonisches Highlight unter den historischen Städten in Apulien. Hier steht auch das staufische Kastell von Lucera, wohin Friedrich II 20.000 Araber aus Sizilien umgesiedelt hatte (Eintritt extra). Für die nächsten 4 Nächte übernachten Sie im schönen 4-Sterne-Hotel im Raum Andria/Barletta.

3.Tag: Monte Sant’Angelo und Vieste (ca. 290 km)

Am Vormittag besichtigen Sie in Monte Sant’Angelo die Höhlenkirche mit der Michaelsgrotte, das Rothari Grab und das große Kastell mit den unterirdischen Verließen, das von Friedrich II ausgebaut wurde. Auf landschaftlich sehr reizvoller Strecke überqueren Sie den Gargano und fahren durch den prächtigen Buchenwald der „Foresta Umbra“ an die Ostküste und erreichen Vieste, ein malerisches Hafenstädtchen. Vom Kastell aus, das Friedrich II erbauen ließ, bietet sich ein großartiger Blick über die Küste.

4.Tag: Castel del Monte und Barletta (ca. 80 km)

Heute geht es zum Castel del Monte, dem großartigen Stauferschloss, das um 1240 als Jagdschloss Friedrichs II erbaut wurde. Im Inneren sehen Sie Reste einer prachtvollen Ausstattung. Am Nachmittag besuchen Sie die Küstenstadt Barletta mit dem großen Stauferkastell, wo die Wallfahrer vor ihrer Abreise ins Heilige Land noch vom Orden des Hl. Grabes bewirtet und auf die Reise vorbereitet wurden (Eintritt extra). Abendessen im Hotel.

5.Tag: Bari, Molfetta und Trani (ca. 150 km)

Nach dem Frühstück Abfahrt nach Bari, der Hauptstadt Apuliens und geschäftiges Zentrum Süditaliens. Im Rahmen einer geführten Stadtbesichtigung werden Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sehen (Außenbesichtigungen). Weiterfahrt ins Küstenstädtchen Molfetta mit dem wunderschönen Kuppelbau Duomo Vecchio San Corrado. Im nahegelegenen Trani reihen sich die Templerkirche Ognissanti, die Kathedrale San Nicola Il Pellegrino und das gut erhaltene Kastell Friedrichs II (Eintritt extra).

6.Tag: Cosenza (ca. 285 km) - Hotelwechsel

Weiterfahrt von Ihrem Hotel in Apulien nach Cosenza mit geführter Besichtigung der Altstadt (Außenbesichtigungen). Hier besichtigen Sie auch die zur Zeit der Staufer erweiterte Kathedrale, die u. a. das Grabmal Heinrichs VII, eines Sohnes Friedrichs II bewahrt. Abendessen und Übernachtung im Raum Cosenza.

6.Tag: Weiterfahrt nach Taormina mit Stadtführung (ca. 240 km) - Hotelwechsel

Heute geht es weiter nach Sizilien, diese Region Italiens wurde von Friedrich II über mehrere Jahrzehnte lang regiert. Sie besuchen Taormina, das von einer überwältigenden Kulisse aus Felsen, Gärten und Meer umgeben ist. Fakultativ kann auch das das berühmteste Bauwerk Taorminas, das griechische Theater besichtigt werden (Eintritt extra). Abendessen und Übernachtung im Raum Taormina.

7.Tag: Catania (ca. 100 km)

Nach dem Frühstück lernen Sie die bunte und quirlige Stadt Catania kennen. Denkmäler aus dem Altertum und fantasievolle Barockbauten prägen das Stadtbild. Sie sehen den normannisch-barocken Dom mit dem Elefantenbrunnen und bummeln über die Fischbörse durch malerische Marktgassen zum Staufischen Castello Ursino mit dessen Besichtigung. Es handelt sich hierbei um eine der am besten erhaltenen Stauferburgen. Später Abendessen im Hotel.

8.Tag: Weiterfahrt nach Cefalù mit Stadtführung (ca. 215 km) – Hotelwechsel

Fahrt nach Cefalù – diese Stadt ist nicht nur für ihre schönen Strände bekannt, sondern auch für viele noch erhaltenen Bauwerke aus arabisch normannischer Zeit. Über kleine Gässchen erreicht man den prachtvollen Dom aus dem 12. Jh. Abendessen und Übernachtung im 4-Sterne-Hotel im Raum Cefalù.

9.Tag: Palermo und Einschiffung nach Genua (ca. 75 km) -

Heute geht es nach Palermo, wo Ihnen der Tag zur freien Verfügung steht. Hier wechseln sich prunkvolle Paläste ab mit typisch südländischen Straßenszenen. Schlendern Sie durch die Straßen, besuchen Sie eine der vielen sehenswerten Kirche, typischen Märkte oder probieren Sie einen Arancino, typisches Street-Food der Region. Am Abend Einschiffung in Palermo/Termini Imerese und Nachtfähre nach Genua.

10.Tag: Ausschiffung in Genua und Heimfahrt

Heute erreichen Sie Genua. Nach der Ausschiffung fahren Sie nun wieder in die Heimat.